Kurse

 

  

 

 

Wie Bilder entstehen, die Menschen bewegen

 

Kommunikation geschieht heute vermehrt über visuelle Elemente – oftmals Fotos. Per WhatsApp verschickte Selfies sind ein Beispiel dafür. Doch nicht jeder Schnappschuss wird ein gutes Foto. Ob Spiegelreflex-Kamera, Kompaktkamera oder Handy: Die Prinzipien für Fotografie ähneln sich – aber die Einflussmöglichkeiten sind teilweise eingeschränkt. Richtige Belichtung, Bildeinteilung, Spiel mit der Schärfe: All das sind Faktoren für Bilder, die den Betrachter bewegen.

In lockerer Runde erklären wir unseren Teilnehmern sowohl die technische, als auch die gestalterische Seite der Fotografie. Dabei kommt der Spass nie zu kurz, denn die meisten unserer Teilnehmer haben das Fotografieren als ihr Hobby entdeckt - und das soll ja Freude machen. Unsere Veranstaltungen sind deshalb spassig, lustig, locker, motivierend und inspirierend.

 

 

Abwechslung garantiert

 

Wir versuchen natürlich, unser Kursprogramm Euren Wünschen anzupassen und bieten manche Themen saisonal an. Glaub uns, ein Zoobesuch ist im Sommer schöner als im Winter. Wir haben auch festgestellt, dass viele Teilnehmer eher Herbst und Winter nutzen, um sich mit der Bildbearbeitung intensiv zu beschäftigen. Wenn Dir gerade ein bestimmtes Thema unter den Nägeln brennt, aber aktuell nicht angeboten wird, schreib uns ruhig. Bestimmt können wir Dir sagen, wann Dein persönliches Lieblingsthema im Terminkalender landen wird.

 

Auf Wunsch auch ganz individuell

 

Manche Anforderungen sind so speziell, dass ein allgemeiner Workshop vielleicht nicht die gewünschten Ergebnisse liefert. Gut, die Grundlagen sollte man schon beherrschen. In diesem Fall schreib uns gerne an, und wir kontaktieren Dich für einen ganz persönlichen Workshop, der auf Deine fotografischen Zwecke zugeschnitten ist. Wir bieten unter anderem auch Firmen an, die Mitarbeiter auf die Produktfotografie zu schulen. Denk immer dran: Fragen kostet nichts.

Zuletzt angesehen