Zeiss Otus T* 1.4 / 55 mm ZF.2 Nikon F-Mount

  • D4300936
  • CHF 3'749.00 *

    inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

    Versandkostenfreie Lieferung!

    Lieferzeit ca. 5 Tage

    Reservieren & selbst abholen

    Bei Foto Marlin Basel zur Abholung verfügbar

    Haben Sie Fragen zu diesem Artikel

    Ihr Foto-Profi Team in Basel berät Sie gerne
    Im Otus 1.4/55 steckt die gesamte Expertise und die ganze Erfahrung von über 120 Jahren im... mehr
    Produktinformationen "Zeiss Otus T* 1.4 / 55 mm ZF.2 Nikon F-Mount"

    Im Otus 1.4/55 steckt die gesamte Expertise und die ganze Erfahrung von über 120 Jahren im optischen und mechanischen Bereich. Nur die besten Materialien und das hochwertigste Glas sind gut genug für ein Objektiv, dessen Entwicklung in jeder Phase einem einzigen Gedanken verpflichtet war: bestmögliche Leistungen im Einsatz bei anspruchsvollen Fotografen zu bieten. Die Zwergohreule (lateinisch Otus scops) steht als Namensgeber für die neue Objektivfamilie von ZEISS, zu der sich in Zukunft weitere Mitglieder gesellen werden.

    Das Otus 1.4/55 bietet präzisionsliebenden Fotografen die Möglichkeit, ihre Ausrüstung kompakter zu gestalten, ohne dass sie dabei Einbussen bei der Bildqualität hinnehmen müssen. Bekanntermaßen stellen aktuelle 35mm-DSLR-Kameras mit hochauflösenden Sensoren immense Anforderungen an die Abbildungsleistung von Objektiven. Das Otus 1.4/55 begegnet diesen Anforderungen mit einer hervorragenden Schärfe und höchstem Bildkontrast. Chromatische Aberrationen fehlen fast vollständig. Diese Eigenschaften sorgen für eine perfekte Bildqualität, auch bei offener Blende. Das neue ZEISS Objektiv setzt weltweit einen neuen Standard, ob nun beim Einsatz in der Werbe-, Mode- oder Studiofotografie - ohne Kompromisse hinsichtlich der Detailtreue.

    Der Anspruch, mit dem ZEISS die Entwicklung des Otus vorangetrieben hat, war besonders hoch, wie Christophe Casenave, Produktmanager bei ZEISS Camera Lenses (Photoobjektive), herausstellt: Unser Ziel war es, das beste Standardobjektiv auf den Markt zu bringen. Otus erreicht eine Schärfe und Kontrastwiedergabe bis in die Bildecken. Das konnten wir nur mit dem komplexen Distagon-Optikdesign erreichen, das sich bisher ausschließlich bei Weitwinkel-Objektiven findet. Dank des geringen Farblängsfehlers treten fast keine Aberrationen auf. So kann auch ein beleuchteter Hafenort bei Nacht an dem viele Lichtquellen vor oder hinter der Fokusentfernung liegen, realitätsnah abgebildet werden. Die Leistung von Otus ist bei allen Aufnahmeentfernungen durchgängig exzellent, die hohen Öffnungen können auch bei Nahaufnahmen verwendet werden.

    Insbesondere in Ausnahmesituationen, in denen wenig Licht vorhanden ist, liefert das das neue Objektiv herausragende Ergebnisse. Dabei zahlt sich besonders die hohe Lichtstärke aus. Selbst wenn die empfindlichen und rauscharmen digitalen Sensoren einer DSLR-Kamera mittlerweile die Grenzen bei lichtarmen Aufnahmen stark verschoben haben, so zeigt sich die Perfektion des Otus weiterhin bei Nacht. Vor allem bei Aufnahmen mit zahlreichen bildbeherrschenden, offenen Lichtquellen treten normalerweise Korrektionsmängel auf. Das Otus 1.4/55 jedoch bessert als Apochromat die chromatischen Aberrationen (Farblängsfehler) durch Linsen aus Sondergläsern mit anomaler Teildispersion aus. Farbfehler sind praktisch nicht vorhanden. Die Hell-Dunkel-Übergänge im Bild und insbesondere Spitzlichter werden frei von farbigen Artefakten wiedergegeben. Zwar bietet das Otus mit 55 Millimeter keine klassische Brennweite für die Landschaftsfotografie, doch das Objektiv überzeugt auch hier mit überragenden Ergebnissen. Die Bildecken lassen sich bei allen Blendenöffnungen durchgängig und ohne kompositorische Einschränkungen voll ausnutzen.

    Weitere Alleinstellungsmerkmale des Otus sind die konstant hohe Auflösungsleistung über das gesamte Bildfeld und der sehr hohe Bildkontrast bis in die Ränder auch bei hohen Blendenöffnungen. Dabei zeigt das Objektiv auch bei der Arbeit mit großen Öffnungen im Kleinbildformat seine herausragende Leistung. Der technische Aufbau des Otus 1.4/55 basiert auf einem Floating Elements Design mit zwölf Linsen in zehn Gruppen. Darunter befindet sich eine Linse mit asphärischer Optikfläche und sechs Linsen aus Sonderglas mit anormaler Teildispersion. Die spezielle, variable Linsenanordnung innerhalb des Objektivs sorgt für die exzellente Abbildungsleistung über den gesamten Fokussierbereich hinweg - von 0,5 Meter bis unendlich. Farbsäume und Verzeichnungen treten dabei nicht auf.

    Das Otus 1.4/55 liefert mit seinem neutralen Bokeh nicht nur hochdetaillierte Bilder ohne störende optische Artefakte, sondern es überzeugt auch hinsichtlich der mechanischen Qualität. Der sanfte Fokusgang mit grossem Drehwinkel erlaubt feinste Variationen bei der Einstellung, und das stabile Metallgehäuse mit dem angenehm leichtgängigen Fokussierring erleichtert das Fotografenleben im Profialltag. Darüber hinaus sorgen die gelben Skalenbeschriftungen - genau wie bei professionellen Filmobjektiven (ARRI/ZEISS Master Prime) - für mühelose Ablesbarkeit der Einstellwerte.

    Für das innovative Produktdesign wurde das Otus 1.4/55 bereits ausgezeichnet: mit dem if product design award 2013. Auch damit setzt das Otus 1.4/55 Standards, nicht nur im Vergleich mit anderen Objektiven, sondern auch als erster Vertreter einer neuen ZEISS Objektivfamilie. Dass das Otus 1.4/55 und die noch in der Entwicklung befindlichen Brennweiten der Otus Reihe weitere Preise gewinnen werden lässt sich kaum bezweifeln. Schliesslich profitieren aber Fotografen in aller Welt von den neuen kreativen Möglichkeiten, die sich mit diesen herausragenden Objektiven erschliessen. Den Anfang macht das Otus 1.4/55 als Standardobjektiv.

    Eigenschaften "Zeiss Otus T* 1.4 / 55 mm ZF.2 Nikon F-Mount"
    Gewicht: 1030 g
    Brennweite: 55mm
    Bildwinkel: 43,7° / 36,7° / 24,9° (diag. / horiz. / vert.)
    Filtergrösse: 77mm
    Lichtstärke: 1.4
    Bewertungen lesen, schreiben und diskutieren... mehr
    Kundenbewertungen für "Zeiss Otus T* 1.4 / 55 mm ZF.2 Nikon F-Mount"
    Bewertung schreiben
    Bewertungen werden nach Überprüfung freigeschaltet.

    Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

    Ich habe die Datenschutzbestimmungen zur Kenntnis genommen.