Warenkorb

Jetzt Shoppen

1. Snapseed


Die kostenlose Foto-App aus dem Hause Google ist die perfekte Wahl, um Portraits komfortabel und bequem auch unterwegs auf dem Smartphone oder Tablet bearbeiten zu können. Die App bietet deutlich mehr Anwendungsmöglichkeiten als die üblichen Filter-Apps. Über spezielle Editing Tools kann der User Parameter, wie Helligkeit oder Kontrast, anhand von Kurven exakt einstellen – ein Feature, das man in dieser Präzision bisher oft nur von aufwendiger Desktop-Software kannte. Mit Hilfe eines Reparatur-Features können zudem kleine Fehler im Handumdrehen ausgemerzt werden. Weitere, etwas spielerisch angehauchte Anwendungsoptionen bieten die Möglichkeit, die Kopfposition anzupassen oder die Augen und das Lächeln der portraitierten Person zu vergrössern. Die App ist für Android und iOS erhältlich.

1. Snapseed


Die kostenlose Foto-App aus dem Hause Google ist die perfekte Wahl, um Portraits komfortabel und bequem auch unterwegs auf dem Smartphone oder Tablet bearbeiten zu können. Die App bietet deutlich mehr Anwendungsmöglichkeiten als die üblichen Filter-Apps. Über spezielle Editing Tools kann der User Parameter, wie Helligkeit oder Kontrast, anhand von Kurven exakt einstellen – ein Feature, das man in dieser Präzision bisher oft nur von aufwendiger Desktop-Software kannte. Mit Hilfe eines Reparatur-Features können zudem kleine Fehler im Handumdrehen ausgemerzt werden. Weitere, etwas spielerisch angehauchte Anwendungsoptionen bieten die Möglichkeit, die Kopfposition anzupassen oder die Augen und das Lächeln der portraitierten Person zu vergrössern. Die App ist für Android und iOS erhältlich.

2. Photo Director – Photo Editor


Ein Objekt einfach so verschwinden lassen. Davon träumen nicht nur Nachwuchsmagier, sondern auch Fotografen, deren Aufnahme durch einen Passanten oder einen störenden Gegenstand „entzaubert“ wurde. Abhilfe schafft hier die kostenlose App „Photo Director – Photo Editor“, die für iOS und Android erhältlich ist. Die sog. „magische Objektentfernung“ lässt störende Dinge oder Personen mit wenigen Swipes verschwinden. Die Sättigungsanpassung bietet zudem die Möglichkeit, alle Farben bis auf eine einzelne zu entfernen, um so besondere Bildakzente zu setzen. Damit stellt die App aussergewöhnliche Features bereit, die vielen Fotografen von grossem Nutzen sein dürften.

3. PicsArt Photo Studio


Die App „PicsArt Photo Studio“ wird ihrem Namen voll und ganz gerecht. Denn die Anwendung gleicht tatsächlich einem portablen, kompakten Fotostudio. Beeindruckend sind vor allem die Mal- und Skizzierfunktionen, die Bildern und Portraits einen originellen Pop-Art- oder Comic-Look verleihen. Doch auch als Zeichen-Tool auf leerem „Papier“ ist die App nützlich. Mit der Funktion „Collage Maker“ bietet sie ausserdem die Möglichkeit, mehrere Bilder zu kreativen Collagen zusammenzufügen. Diese vielen verschiedenen Anwendungsmöglichkeiten sind eine perfekte Ergänzung des App-Repertoires versierter Fotografen, weswegen Sie sich unbedingt mit dem „PicsArt Photo Studio“ befassen sollten. Die kostenlose App wurde für Android entwickelt und ist in einer kompakteren Ausführung auch für iOS erhältlich.

4. Camera51


Im Gegensatz zu allen anderen der hier empfohlenen Apps ist „Camera51“ keine Anwendung zur Bildbearbeitung, sondern eine App, die Ihnen bereits zum Zeitpunkt der Aufnahme dabei hilft, Ihre Bilder ins rechte Licht zu setzen. Dank der Gesichts- und Gegenstandserkennung erfasst „Camera51“, welche Motive Sie fotografieren möchten, und blendet im Live-Modus Empfehlungen ein, die Ihnen helfen, den Aufbau Ihres Bildes so anzupassen, dass das Motiv perfekt zur Geltung kommt. Die App ist im Google Play Store und im App Store kostenlos erhältlich.

5. Airbrush


Portrait- und Modefotografen sollten sich mit „Airbrush“ intensiver befassen. Denn die ebenfalls kostenlose App beinhaltet viele nützliche Tools, um Portraits zu optimieren und aufzuwerten. Oftmals sorgt bereits der Beauty Magic Modus für erstaunliche Resultate. Wer damit jedoch noch nicht zufrieden ist, kann anhand verschiedener Einstellungen selbst weitere Justierungen vornehmen. Nicht unbedingt für die Portraitfotografie geeignet, aber dennoch ein nettes Feature: Das Schminken per App ist mithilfe des Make-Up-Tools bequem und einfach möglich. Die Resultate fallen dabei dennoch überraschend dezent aus.

6. VSCO


In der Welt der Blogger und Influencer löst die kostenlose App der amerikanischen Visual Supply Company schon seit einiger Zeit einen regelrechten Hype aus. Denn sie bietet viele Filter und Anwendungsmöglichkeiten, um aus einfachen Schnappschüssen, aber auch aufwendigen Aufnahmen noch mehr herauszuholen. Wer seine Fotos gerne auf Facebook oder Instagram teilt, findet bei „VSCO“ zahlreiche nützliche Features, um seinen Bildern den passenden Web-Look zu verleihen. Doch auch die „hauseigene“ Plattform der App sollte nicht ausser Acht gelassen werden. Immer mehr User teilen hier Ihre Aufnahmen und machen „VSCO“ so zu einem immer angesagteren Picture-Sharing-Portal im Web.

7. Everyday / Photochron


„Everyday“ und „Photochron“ sind die perfekten Helfer für die Dokumentarfotografie. Denn Sie unterstützen Fotografen dabei, zu unterschiedlichen Aufnahmezeitpunkten immer wieder den exakt gleichen Bildausschnitt zu finden, um mit dem so entstehenden Zeitraffervideo Entwicklungen im Bild festzuhalten. Damit eignen sich „Everyday“ und „Photochron“ gut für User, die mit ihren Fotos eine Geschichte erzählen wollen. Ausgelegt sind die Apps vor allem für Selfies, mit denen die Alterung eines Gesichtes dargestellt werden soll. Doch die Apps sind auch für andere Anlässe geeignet, wie beispielsweise bei der Renovierung eines Hauses oder um die Veränderung einer Landschaft zu dokumentieren. Für Apple-User ist „Everyday“ im App Store kostenpflichtig erhältlich, Android-User erhalten „Photochron“ kostenlos im Google Play Store.

Abholung im Laden

Ganz einfach: Online bestellen
und in Basel abholen.

Kostenlose Lieferung

Wir senden Ihnen das Paket ab 200.-
kostenlos per A-Post zu.

Einfache Bezahlung

Marlin bietet Ihnen eine sichere und einfache Zahlungsabwicklung.